Sozial-ökologische Transformation

Verbunden mit den spät eingetretenen Demokratisierungsprozessen und der wirtschaftlich schlechten Situation des Landes läuft der weltweit prominente Nachhaltigkeitsdiskurs in Bulgarien bisher schleppend. Es ist der FES daher ein wichtiges Anliegen, sowohl den Diskurs zu ökologischen Neuerungsprozessen in Bulgarien anzukurbeln, als auch den theoretischen Nachhaltigkeits-Dreiklang Umwelt, Wirtschaft und Soziales in die Praxis umzusetzen.

Wir arbeiten für die Vernetzung progressiver Akteure im Bereich "Nachhaltige Wirtschaft" auf bulgarischer und europäischer Ebene und für eine lebhafte öffentliche Diskussion zu umwelt- und energiepolitischen Themen.

Unsere Partner

Unsere Partner in dieser Arbeit sind u.a. der Verein für die Erde, das Еuropäische Jugendforum und die Zelenika-Stiftung.

Mehr über unsere Partner erfahren:

Za Zemjata
Еuropäisches Jugendforum
Zelenika-Stiftung

Veranstaltungen

Friday, 22.02.2019 - Hotel Intercontinental Sofia, 4 Narodno Sabranie Sq., Sofia | Nachhaltige Wirtschaft | Veranstaltung

The human footprint is increasing fast and will – if not reversed – eventually lead to a collapse of the global economy. So say the authors of the new…


weitere Informationen

Sunday, 28.05.2017 - Tuesday, 30.05.2017 | Nachhaltige Wirtschaft | Veranstaltung

How to ensure that young people do not have to choose between a good quality work for themselves and a job that is contributing to a more sustainable…


weitere Informationen

Publikationen

| Publikation, News

The caretaker cabinet began work without clear political support and without its own authority. The election campaign was dominated by a powerful…


weitere Informationen

| Publikation, News

Bulgaria faces early elections without a dominant dividing line in the political space. The risk of political chaos posed by the unclear…


weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung
Bulgarien

Knjaz Boris I Str. 97

1000 Sofia

Bulgarien

+359 2 980 87 47
+359 2 980 24 38

office(at)fes.bg

Team & Kontakt